Aschaffenburg: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 3 – Sattelzug durchbricht Betonleitwand

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag, 19.10.2017, auf der A 3 ist ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg noch an der Unfallstelle verstorben. Der Fahrer eines Sattelzuges verlor offensichtlich aufgrund eines Fahrzeugteils auf der Autobahn die Kontrolle über seinen Lkw und durchbrach die Betonleitwand. Die A 3 musste für mehrere…

Mehr lesen…

Karlstein am Main / Dettingen: Schutzhütte abgebrannt – Brandstifter am Werk – Zeugen gesucht

Offenbar am Wochenende hat ein Unbekannter eine Schutzhütte bei Dettingen in Brand gesetzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Aschaffenburger Kripo in Verbindung zu setzen. Die sogenannte „Dettinger Hütte“ ist in der Zeit von Samstag, 14.10.2017, bis Montag, 16.10.2017, von einem Unbekannten…

Mehr lesen…

Stockstadt am Main: Nach schwerem Betriebsunfall in Papierfabrik – 39-Jähriger in Klink verstorben

Nachdem ein Arbeiter einer Papierfabrik bei einem Unfall Mitte September 2017 lebensgefährliche Brandwunden erlitten hatte, ist der 39-Jährige nun verstorben. Er erlag am Wochenende in einer Klinik seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg zur Ursache des Unfalls sind noch nicht abgeschlossen. Wie bereits berichtet, war es am 18.…

Mehr lesen…

Hösbach: Auffahrunfall in der A 3-Einhausung bei Hösbach/Goldbach – ein Schwerverletzter – A 3 über eine Stunde voll gesperrt

Am Montagnachmittag, 16.10.2017, sorgte ein Auffahrunfall auf der A 3 in der Einhausung bei Goldbach/Hösbach für eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Würzburg von über einer Stunde. Entsprechend hoch war das Stauaufkommen auch auf den Nebenstraßen im Großraum Aschaffenburg. Bei dem Unfall wurde ein 27-Jähriger schwer verletzt. Gegen 16.25 Uhr musste der…

Mehr lesen…

Hösbach: Festnahme auf frischer Tat – Lenkräder und Navigationssysteme ausgebaut – Pkw-Aufbrecher in Untersuchungshaft

Bereits Mitte September 2017 ist es der Aschaffenburger Polizei gelungen, zwei mutmaßliche Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat festzunehmen. Die beiden hatten insgesamt neun BMW aufgebrochen und einen Sach- und Beuteschaden von mehreren zehntausend Euro angerichtet. Auf Antrag der Aschaffenburger Staatsanwaltschaft sitzen beide Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Immer wieder haben im Laufe der…

Mehr lesen…