TuS 1863 Aschaffenburg Damm e.V.

Ein Traditionsverein mit mehr als tausend Mitgliedern, neun Abteilungen und einem vielfältigen Angebot: 1130 Mitglieder, 417 davon Kinder und Jugendliche und ein vielfältiges Angebot mit neun Abteilungen, das zeichnet die im Jahr 1863 gegründete TuS Damm (Turn-und Sportgemeinschaft Aschaffenburg-Damm 1863 e.V.) aus. „Wir haben ein sehr gut aufgestelltes Angebot in allen Bereichen für alle“, sagt Martina Berninger, 1. Vorsitzende des Dämmer Traditionsvereins.

Das abwechslungsreiche Angebot der TuS Damm besteht aus den Abteilungen Basketball, Handball und Faustball, Leichtathletik, Rhönrad und Tischtennis, außerdem Schach, Volleyball und Turnen/Tanzen. Selbstverständlich besteht in allen Abteilungen die Möglichkeit zum unverbindlichen Schnuppertraining.

Bild

Größte Abteilung Turnen
Die Turnabteilung ist die größte Abteilung des Vereins. Das sportliche Angebot in diesem Bereich reicht von Mutter-Vater-Kind-Turnen für die ganz Kleinen ab einem Jahr(das Kind sollte laufen können) über das Kinderturnen ab drei Jahren bis zum allgemeinen Turnen für männliche bzw. weibliche Vereinsmitglieder. Das begleitete Turnen für die Kinder ab einem Jahr ist immer ausgebucht, so dass der Verein sogar schon Wartelisten führen muss. Ganz wichtig in der Turnabteilung ist außerdem die Rhythmische Sportgymnastik, die bei der TuS Damm sowohl als Breiten- als auch als Leistungssport angeboten wird. In der Rhythmischen Sportgymnastik haben sich vor allem die beiden zur Zeit erfolgreichsten Gymnastinnen des Vereins Jana Moltschanov und Zehra Vural einen Namen gemacht. Ob Line Dance, Zumba, Pilates oder Rückentraining, Powergymnastik, Steppaerobic, Walking, Jedermannturnen, Bodystyling oder Tai-Chi, das Fitness-und Entspannungsangebot der TuS Damm ist sehr breit gefächert und es ist garantiert für jeden etwas dabei.

Rhönrad im Angebot
BildDie Rhönradabteilung der TuS Damm hat immer großen Zuspruch. Die TuS Aschaffenburg Damm ist neben dem TuS Leider der einzige Verein in Aschaffenburg, der diese anspruchsvolle Sportart anbietet. Rhönradturnen wird bei dem Dämmer Sportverein auch auf Leistungsebene ausgeführt. Die Jungen und Mädchen des Vereins turnen erfolgreich sowohl im Bayern-, als auch im Deutschlandcup. Außerdem sind die erfolgreichen Rhönradturner des Dämmer Traditionsvereins immer beim Deutschen Turnfest vertreten. Einer der zur Zeit herausragenden Rhönradturner des Vereins ist Joshua Liedtke.

Tischtennis mit regem Zuspruch
„Die Tischtennisabteilung unseres Vereins leistet eine sehr gute Kinder –und Jugendarbeit“, betont Martina Berninger. Das liegt sicher auch daran, dass die Tischtennisabteilung der TuS Damm an den Grundschulen in Aschaffenburg und am Dalberg-Gymnasium an den Schul- AGs beteiligt ist und dort regen Zuspruch hat. Die Tischtennisabteilung hat aber auch eine reine Seniorengruppe, bei der Männer und Frauen gemeinsam trainieren.

Mehrere Ballsportarten
Die Faustballer der TuS Damm trainieren in der TuS Turnhalle in der Schillerstraße. Obwohl der Faustball bei der TuS eine lange Tradition hat, ist er wenig populär und es fehlt bei dieser Sportart an Nachwuchs. Ganz anders sieht es beim Basketball aus. Seit einem Jahr bietet der Verein ein Kinderbasketballtraining für Kinder ab drei Jahren an, welches von den Kindern sehr gut angenommen wird. Die Basketballer trainieren im Schulzentrum Aschaffenburg.
Die Handballer der TuS Damm bilden seit 2008 eine Spielgemeinschaft mit dem TV Schweinheim und dem TV Obernau. Trainiert wird in der Halle der Schönbergschule, der Mehrzweckhalle Obernau und in der Erbighalle in Schweinheim. Die Handballer spielen derzeit auf Bezirksebene. Bleibt noch der Volleyball. Die Volleyballer der TuS Damm bilden eine Spielgemeinschaft mit dem TVA und trainieren in der TVA Halle und in der Brentanoschule Aschaffenburg.
Bei der TuS Damm kann man nicht nur seinen Körper, sondern auch seinen Kopf trainieren. Denn bei den Dämmern wird auch Schach gespielt.

Bild

Reges Vereinsleben
Auch außerhalb der sportlichen Angebote hat der Verein seinen Mitgliedern einiges zu bieten. Die Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit, wie Übernachtungen in der Turnhalle, Ausflüge, oder Kinobesuche werden von den einzelnen Abteilungen organisiert.

Schon seit Jahren ein Highlight ist der Witwenball, immer am Donnerstag vor Fasching, immer voll und immer schnell ausgebucht. Auch ein großer Erfolg war im März dieses Jahres die 1. Dämmer Fitnessnacht, bei der das große Spektrum an Fitness- und Entspannungsangeboten des Vereins einem breiten Publikum vorgestellt wurde. Selbstverständlich waren auch Nichtvereinsmitglieder herzlich willkommen. Wegen des regen Zuspruchs wird diese Veranstaltung im nächsten Jahr wiederholt.

Zu erwähnen ist auch noch der immer im Oktober oder November stattfindende Preisschafkopf. Daran können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Der Erlös geht an die Jugendkasse des Vereins.

Nicht zu vergessen, die alljährliche Weihnachtsfeier des Vereins als Jahresabschluss. Zu dieser Veranstaltung, die für jedermann zugänglich ist, werden auch Stadträte und Bürgermeister eingeladen. Sportler und Gruppen, die sich gut präsentieren können, haben dabei die Möglichkeit ihr Können auf der Bühne zu zeigen.

„Wir sind ein Verein, der im Leistungs- und Breitensport gut aufgestellt ist und einer der wenigen Vereine, der keine Probleme mit Mitgliederrückgang hat“, sagt Martina Berninger, die erste Vorsitzende der TuS Damm.
Christiane Schmidt-Rüppel // Fotos: © TuS Damm


Informationen:
Gründung: 1863
Zahl der Mitglieder: 1130, davon 417 Kinder und Jugendliche
Abteilungen: Basketball, Faustball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen/Tanzen, Rhönrad, Schach und Volleyball
Vorsitzende: 1. Martina Berninger, 2. Petra Werner und Peter Berninger als gleichberechtigte Stellvertreter
Ehrenvorsitzender: Manfred Schloter
Mitarbeiterin der Geschäftsstelle: Panja Sauer
Kontakt: Telefon: 06021/46593, Mittwoch 10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr
E-Mail: info@tus-damm.de
Website: www.tus-damm.de

Kommentare sind geschlossen