Das Museum in Eichenberg

Seit 1999 gibt es das Museum Eichenberg. Damals hatten der gelernte Kunstschmied Johann Knopp und ein paar gleichgesinnte Freunde die Idee historische Traktoren zu sammeln. Dann kamen immer mehr alte landwirtschaftliche Maschinen und Gerätschaften dazu. Als dann mitten im alten Ortskern von Eichenberg auf dem Grundstück von Johann Knopp eine große Scheune frei wurde, stand der Eröffnung eines landwirtschaftlichen Museums nichts mehr im Wege.

Bild

Immer mehr Traktoren, landwirtschaftliche Maschinen, handwerkliche Geräte und historische Haushalts-und Küchengeräte kamen dazu und wurden in liebevoller Kleinarbeit und unter enormem Zeitaufwand restauriert, so dass fast alle Geräte, Traktoren, Maschinen und Oldtimer heute noch funktionsfähig sind.

Bild

Das Museum gibt den Besuchern einen Einblick in das bäuerliche Leben im Spessart Anfang des 20. Jahrhunderts. Man staunt über den Einfallsreichtum unserer Vorfahren, wie sie sich mit großem handwerklichem Geschick ihren oftmals harten Alltag gestaltet und erleichtert haben. Beim Gang durch das Museum gerät man als Besucher immer wieder ins Staunen -viele Gegenstände kennt man noch von den eigenen Großeltern. Und die ganz jungen Museumsbesucher haben sicher Spaß an den historischen Traktoren und Maschinen, staunen über die alten Waschmaschinen, Bügeleisen und Haushaltsgeräte, kurz, das beschwerliche Leben vor fast hundert Jahren auf dem Land.

Bild

Wer das Museum Eichenberg besuchen möchte, ist jederzeit willkommen, sollte sich jedoch vorher anmelden. Denn dann gibt es eine Führung von Johann Knopp oder einem seiner Museums-Mitgründer. Tipp: Das Museum ist auch sehr interessant für Kindergruppen, man kann dort selbst Öl pressen, oder eigenen Apfelsaft herstellen.

Auch im neuen Museumsführer des Landkreises Aschaffenburg wird das Museum Eichenberg vorgestellt. Übrigens, der Eintritt in das Museum ist frei, freiwillige Spenden werden gerne angenommen. (csr) Fotos: Christine Schnabel

Anmeldung und Information:
Johann Knopp
Tel.: 06024/1894
E-Mail: johann.knopp[at]t-online.de
Internet: www.museum-eichenberg.de

Adresse:
Museum Eichenberg
Hauptstraße 21a
63877 Eichenberg

Kommentare sind geschlossen