Großostheim: Raubüberfall auf Postagentur – Täter flüchtig – Wer kann Hinweise geben?

Am frühen Montagabend, 10.12.2018, haben zwei Unbekannte eine Postagentur überfallen, erbeuteten Bargeld in bislang unbekannter Höhe und entkamen unerkannt. Die Aschaffenburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits übernommen und hofft auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Dem derzeitigen Sachstand nach hatten die Täter gegen 17:00 Uhr das Schreibwarengeschäft mit Postagentur in…

Mehr lesen…

Aschaffenburg: Diebe entkommen unerkannt mit Smartphones im Wert von 2.800,- €

Am Samstag, 08.12.2018, kam es in einem Mobilfunkgeschäft in der Herstallstraße zum Diebstahl dreier Smartphones im Wert von insgesamt 2.800,- €. Während gegen 16:00 Uhr eine männliche Person die Ladentür offenhielt, begab sich sein Komplize ins Ladeninnere, und riss drei Smartphones, die nahe dem Eingang ausgestellt waren, an sich. Beide…

Mehr lesen…

Aschaffenburg: 33-Jähriger bedroht Bekannten mit Messer und greift Polizeibeamten an

Ein amtsbekannter 33-Jähriger beschäftigte am Samstag, 08.12.2018, gleich mehrere Streifen der Polizeiinspektion und der Operativen Ergänzungsdienste in Aschaffenburg. Mitgeteilt wurde gegen 16:30 Uhr, dass es im Rahmen einer Streitigkeit in der Goldbacher Straße zu einer Bedrohung mit einem Messer gekommen sei. Mehrere Streifenbesatzungen der Polizei eilten daher an die mitgeteilte…

Mehr lesen…

Aschaffenburg: Als Polizei ausgegeben, um Schulden einzutreiben

Am Samstag, 08.12.2018 gegen 17:00 Uhr, ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass sich zwei Personen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Frankenstraße befinden würden, die sich unberechtigt Zutritt zu einer dortigen Wohnung verschaffen wollen. Bereits nach der ersten Mitteilung stand fest, dass sich die Beiden zunächst als Polizeibeamte…

Mehr lesen…

Karlstein am Main: Schulranzen in Bus vergessen und durch Finder nicht abgegeben

Ein 10jähriger Karlsteiner vergaß am Donnerstag, 06.12.18 gegen 13.50 Uhr, seinen Schulranzen im Bus. Der „Finder“ der den Ranzen an sich genommen hat, zündete Teile des Inhalts an einer anderen Bushaltestelle an. Der Ranzen selbst bleibt verschwunden. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 200.- Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden…

Mehr lesen…