Faschingsbilanz der Polizei Aschaffenburg

Am Faschingssonntag, 23.02.2020, fand im Stadtgebiet der traditionelle Fastnachtsumzug ab etwa 14 Uhr statt, der witterungsbedingt von etwa 30.000 Zuschauern besucht wurde. Im Zusammenhang kam es insbesondere durch alkoholisierte bzw. unter Drogenkonsum stehende Jugendliche zu mehreren Einsätzen, bei denen leider auch eine entsprechende Respektlosigkeit gegenüber Polizei, aber auch Feuerwehr, Rettungsdienst…

Mehr lesen…

Laufach: Pkw und Kastenwagen kollidieren frontal – 40-Jähriger verstorben

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Pkw mit einem Kastenwagen auf der B26 ist am Samstagnachmittag, 22.02.2020, der Fahrer eines Fiat ums Leben gekommen. Der Insasse im zweiten beteiligten Fahrzeug wurde schwer verletzt. Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Aschaffenburg. Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang war der Fahrer des Fiat Kastenwagens gegen 16.20…

Mehr lesen…

Kleinostheim: Kleines Hüngerchen kostet 32-Jährigen den Führerschein

Teuer zu stehen bekommt einem 32-Jährigen der nächtliche Besuch eines Schnellrestaurants am Freitagabend, 21.02.2020, in der Saaläckerstraße. Der junge Mann fuhr mit seinem Opel gegen 23:30 Uhr in den Drive-In-Bereich, wo er während der Wartezeit am Steuer einschlief. Nachdem ihn das Personal geweckt hatte und er zum zweiten Wartebereich weitergefahren…

Mehr lesen…

Aschaffenburg: Täterfestnahme bei Einbruch in Autohaus

Am Donnerstagabend, 20.02.2020 gegen 22:20 Uhr, löste ein 27-Jähriger den Einbruchalarm eines Autohauses in der Mörswiesenstraße aus. Bei Eintreffen der Polizeibeamten und des Verantwortlichen konnte eine aufgezogene Seitentür aufgefunden werden. Im weiteren Verlauf wurde der Einbrecher im Autohaus aufgefunden und festgenommen. Bei der Durchsuchung des 27-Jährigen wurden Schlüssel aufgefunden. Diese…

Mehr lesen…

Kahl am Main: Nach Einbruch in Schule – Polizei ermittelt 50-jährigen Tatverdächtigen

Nach dem Einbruch in die Kaldaha-Volksschule im Sommer letzten Jahres konnte die Kripo Aschaffenburg nun einen 50-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln. Die Auswertung der Spuren führte die Kripo zu dem mutmaßlichen Täter. Nicht nur für den Einbruch in eine Bäckerei in Kahl am Main scheint ein 50-Jähriger aus Darmstadt verantwortlich zu…

Mehr lesen…

Aschaffenburg: Nach dreistem Raubüberfall auf Seniorin – Kripo ermittelt Tatverdächtigen – 38-Jähriger in Haft

Im Mai 2019 hat ein zunächst Unbekannter eine Seniorin überfallen und ihr 70 Euro Bargeld entwendet. Der Kriminalpolizei Aschaffenburg ist es nun gelungen, einen dringend Tatverdächtigen zu identifizieren. Er sitzt bereits wegen einer anderen Straftat in einer Justizvollzugsanstalt ein. Wie bereits berichtet, hatte sich die Tat am Nachmittag des 19.…

Mehr lesen…