Das Hanauer „Come In“

– Anzeige –

Unauffällig liegt es zwischen Großauheim und Klein-Auheim an der Depotstraße. Für viele ist es eine der besten Bars unserer Gegend, einigen Unterfranken ist es allerdings noch nicht bekannt: Das Hanauer „Come In“ repräsentiert modernen Lifestyle mit hervorragender Küche und interessanten, saisonalen Angeboten.

Bild

Sei es das Frühstück, der Mittagstisch oder ein leckerer Cocktail am Abend: Wie man es an der Getränke- und Speisekarte sieht, ist das „Come In“ sehr vielseitig. Von einem Zigeunerschnitzel mit hausgemachten Pommes bis hin zu einem reichhaltigen, mediterranen Salat findet jeder Gast das Richtige, um seinen Hunger und Appetit zu stillen. Besonders empfehlenswert ist in der aktuellen Saison die Spargelcremesuppe mit feinem Schnittlauch, welche sich niemand als kleine Vorspeise entgehen lassen sollte.

BildJeden Samstag bereitet das „Come In“-Team für die Besucher von 9 Uhr bis 13 Uhr ein Frühstücksbuffet zu. Sonntags von 10 Uhr bis 14 Uhr können Sie entspannt einen Brunch genießen, welcher den gewohnten Standard übertrifft. Erwähnenswert sind ebenso die in regelmäßigen Abständen wiederkommenden Specials, wie z.B. der Schnitzel- oder Pasta-Tag, der Grill-Abend, der Bingo-Spielabend oder der Kaffeeklatsch: Kaum eine Bar unserer Gegend bietet so hohe Qualität gepaart mit so großer Abwechslung. Allerdings sollte man an einigen Tagen wie z.B. für das Gourmet-Frühstück unbedingt einen Tisch reservieren.

Das in Familienbesitz befindliche „Come In“ hat Stil und Klasse ohne an Gemütlichkeit zu verlieren. Die kleinen, aber sehr angenehm durchdachten Räumlichkeiten laden zu entspannten Aufenthalten ein. Für Sonnenhungrige allerdings ist eher die Sommerterrasse zu empfehlen, auf der man sich bei Sonnenschein z. B. das eine oder andere leckere Weizenbier gönnen darf. (km) // Fotos: Scholz

Kommentare sind geschlossen