Der letzte Tag der Fleischmaschine

– Anzeige –

Susanne Hasenstabs neue Minidramen aus dem Kosmos des „Gebabbels“

Mit einer deftigen Portion Humor deckt Susanne Hasenstab die kleinen Abgründe unseres alltäglichen Lebens, die es einerseits so grausam und andererseits so unterhaltsam machen. Wunderbar! Susanne Hasenstab, Der letzte Tag der Fleischmaschine – Neues von der Hohler Chaussee. Cocon-Verlag Hanau 2013, gebunden, 128 Seiten, ISBN 9 783863 142421, Preis: 12,80 Euro.

BildMit „Der letzte Tag der Fleischmaschine“ präsentiert Susanne Hasenstab nun den zweiten Band mit absurd- witzigen Minidramen aus ihrer „Hohler Chaussee“-Kolumne. Es sind kurze Sketche, Szenen und Dialoge, welche mit einer deftigen Portion Humor die kleinen Abgründe menschlichen Alltags aufzeigen. Ob nun eine Seniorin von ihren Angehörigen im Friseursalon vergessen wird, die Latein-Vokabeln des Juniors brutaler als jedes Computerspiel sind, die Kahlgründer mit einer Rattenplage zu kämpfen haben oder ein betagtes Strickkreis-Trio sich nachts in einem düsteren Kellerraum im Halbschlaf in eine Art Strick- Trance hineinarbeitet: Des rischdische Leewe is grausam! Aber nimmt man es mit Humor, ist’s wieder schee! Susanne Hasenstab zeigt die Eigenart der Menschen nicht nur in Denkweise und Verhalten, sondern auch in Wort und Witz unserer Region: „Daheim könnt ich jederzeit in de Unnerhos unn im verbabbte Hemd an de Kühlschrank dabbe!“ Auch wenn erst die Sprache den Figuren ihren farbkräftigen Charakter verleiht, kann phasenweise die Verständlichkeit darunter leiden: Es ist etwas schwerer für dialektfremde Leser die Dialoge nachzuvollziehen. Menschen aus der Region hingegen, werden sich vom ersten Satz an perfekt verstanden, unterhalten und karikiert fühlen. Doch so oder so, ist „Der letzte Tage der Fleischmaschine“ eine unbeschreiblich unterhaltsame Sammlung an Momenten unseres Alltaglebens: Kurios, absurd, äußerst witzig, überaus wahr und auf jeden Fall hochgradig unterhaltsam!
(km) // Foto: © http://www.susannehasenstab.de

Kommentare sind geschlossen