Es wird immer verrückter in Aschaffenburg!

– Anzeige –

BildEin breites Grinsen, selige Blicke – diejenigen, die bereits in Aschaffenburg ihre Runden mit den Mini-Hotrods gedreht haben, sind hin und weg von den kleinen Flitzern. Die Mini-Hotrods sehen auf den ersten Blick aus wie zu groß geratene Kinderautos, bringen bei einem Gewicht von 100 Kilogramm mit knapp 14 Pferdestärken aus 170 Kubikzentimetern aber ordentlich Vortrieb auf den Asphalt. Nichts für Kinder, absolut das richtige für das Kind im Manne oder der Frau. „Das ist einfach phänomenal. Ich bin schon öfters Kart gefahren, aber das ist der Hammer“, begeistert sich Sascha Krüger aus Aschaffenburg für die Mini-Racer. „Es macht einen Heidenspaß und ist eigentlich unbeschreiblich“, pflichtet ihm Thorsten Schroll aus Stockstadt bei. Ungeheure Faszination: Mit dieser Wirkung haben wir gerechnet. „Die Autos strahlen eine ungeheure Faszination aus. Obwohl wir bei unseren Touren über Gegensprechanlagen in den Helmen auch Hinweise zu den Hotspots geben, steht das Fahrerlebnis eindeutig im Vordergrund“, beschreibt Geschäftsführer Frank Kraus das Angebot. Für zwei Stunden sind bis zu zehn Minis zu mieten, es geht dann mit Tourguide durch Aschaffenburg, in den Spessart oder über Strecken, die sich die Kunden wünschen. Wir schwimmen ganz normal im Verkehr mit, machen die drei Geschäftsführer Tim Degen, John Kluge und Frank Kraus deutlich, dass es auf den Touren gesittet zugeht. Auf Landstraßen kann man die bis zu 88 Stundenkilometer schnellen Mini-Renner schon mal ausfahren. Mit der direkten Lenkung, den beherzt zupackenden Bremsen und der nicht vorhandenen Federung, die einem jederzeit intensive Rückmeldungen über den Fahrbahnzustand liefert, vermitteln die Mini-Hotrods auch mit 50 Stundenkilometern eine Menge Fahrspaß. Wer dieses Feeling live erleben will findet die HotRod-Citytour-Station in der Kolpingstrasse 1, 63739 Aschaffenburg.

BildKontakt:
HotRod Citytour Aschaffenburg
Degen, Kluge & Kraus GbR
Kolpingstrasse 1
63739 Aschaffenburg
Fon: 06021-4384356
www.hotrod-aschaffenburg.de

Kommentare sind geschlossen