Ein Wellness-Tag im Spessart

– Anzeige –

Entspannung in Heimbuchenthal – Reichhaltiges Angebot mit Schwimmbad, Sauna und Tecaldairium

BildFrüher wurde dieses Wort kaum gebraucht. Heute wird hingegen oft von Wellness gesprochen. Doch was ist damit überhaupt gemeint? Unter Wellness versteht man alle Anwendungen und Maßnahmen, die das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden steigern sollen. Das Schöne daran: Um Wellness zu erleben, müssen wir hier am Bayerischen Untermain nicht weit fahren. Es genügt zum Beispiel schon eine kurze Autofahrt in den Spessart zum Heimathenhof nach Heimbuchenthal. Dort gibt es für diejenigen, die nicht mehrere Tage Zeit zur Entspannung haben, das Angebot „Day SPA – Tageswellness – ein Tag für mich“. Das Angebot kann nach Voranmeldung jeweils wochentags von 8 Uhr bis 22 Uhr genutzt werden und kostet 90 Euro pro Person und Tag.

Start mit Frühstücksbuffet
Wir sind einmal zum Heimathenhof gefahren und haben uns dieses Angebot im Detail angeschaut. Schon die Fahrt durch den frühlingshaften Spessart lässt einen von der Hektik des Alltags abschalten. Bei der Ankunft in dem gemütlichen Landgasthof wird man nach einem freundlichen Empfang an der Rezeption in das Restaurant geführt: Der Wellness-Tag beginnt mit einem kontinentalen Frühstücksbuffet plus einem Prosecco zum Empfang. Wir waren dort und können sagen: Das Buffet ist sehr reichhaltig und lässt keine Wünsche offen.

BildGenügend gestärkt geht es zurück zur Rezeption, wo die Wellness-Ausstattung bestehend aus Bademantel, Handtuch und Badeslipper bereit liegt. Dann wird man vom Personal in den SPA-Bereich geführt, der für die vier bis fünf Tageswellness-Gäste, die der Heimathenhof maximal pro Tag annimmt, großzügig ist. Dort erfolgt eine Einweisung in die Wellness-Angebote: Schwimmbad mit Gegenstromanlage, Whirlpool, Sauna, römisches Dampfbad, Infrarotwärmekabine und Tecaldarium mit Lichtanimation, Wasserspiel und Duft. Beim Tecaldarium handelt es sich um das klassische römische Schwitzbad, dessen Temperatur ca. 39 Grad beträgt und das deshalb für empfindliche Personen besser verträglich ist als die klassische Sauna.

Darüber hinaus steht auch ein Fitness-Raum zur Verfügung. Im Preis für den Wellness-Tag inbegriffen ist entweder eine 50-minütige Kosmetik-Behandlung oder eine ebenso lange Klassisch Schwedische Ganzkörpermassage. Des Weiteren besteht bei schönem Wetter die Möglichkeit, im Außenbereich zu relaxen und die Aussicht auf das Wildgehege und die Hügel des Spessarts zu genießen.

BildDen ganzen Tag stehen für die Wellness-Gäste Tee, Wasser und Obst bereit. Darüber hinaus ist ein Mittagsimbiss im Preis inbegriffen. Wir waren vor Ort und haben uns den Heimathenhof angeschaut. Der Wellness-Tag im Spessart ist unserer Meinung nach gut geeignet, um einen Tag dem Alltag zu entfliehen und auszuspannen. Meine Empfehlung wäre: Am besten ein Wellness-Tag zu zweit. Dann macht es noch mehr Spaß!
Text: Christiane Schmidt-Rüppel // Fotos: Heimathenhof

Landhotel Heimathenhof
Heimathenhof 2
63872 Heimbuchenthal
Tel.: 06092/9715-0
http://www.heimathenhof.com

Kommentare sind geschlossen