Hanau-Erlensee: Radarkasten geklaut

(mm) Kaum zu glauben, aber wahr. In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte die stationäre Blitzanlage an der Landesstraße 3268 aus der Verankerung gerissen und anschließend den Radarkasten geklaut. Nach ersten Erkenntnissen soll der Blitzer am Donnerstag, gegen 22.30 Uhr, noch an der L 3268 von Hanau kommend vor dem Limes- Kreisel nach Rückingen gestanden haben. Am Freitag, gegen 9.45 Uhr, war es dann dem Stadtbrandinspektor von Erlensee aufgefallen, dass die Radaranlage nicht mehr da war. Die derzeitigen Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die Täter es offensichtlich auf den Radarkasten abgesehen hatten. Diesen hatten die Kerle, nachdem sie den Mast aus dem Erdreich gezogen und etwa 300 Meter weiter auf den Fahrradweg in Richtung Hanau abgelegt hatten, abmontiert. Der Kasten mit dem Filmmaterial wurde von den Unbekannten mit einem Trennschneider abgeflext und mitgenommen. Es sollte offensichtlich verhindert werden, dass die aktuellen Temposünder nicht ausgewertet werden können. Der Schaden wird auf rund 55.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Hanauer Polizei (06181 9010-0) entgegen.

Kommentare sind geschlossen