Alzenau-Albstadt: Schlägerei wegen Rollerkauf

Meinungsverschiedenheiten wegen des Kaufs eines Rollers waren offenbar der Auslöser für eine Schlägerei zwischen mehreren Personen. Am Dienstag, 21.04.2015, gegen 19.45 Uhr, waren drei Männer aus dem benachbarten Hessen in der Borngasse bei einem jungen Mann erschienen. Sie hatten von ihm am Vortag einen Roller gekauft, der nun angeblich nicht mehr funktionieren sollte. Deshalb wollten sie den Roller zurückgegeben. Zunächst kam es zu einer verbalen Streitigkeit, die allerdings erheblich eskalierte. Es hatten sich noch mehrere Personen aus dem Umfeld des jungen Mannes zum Schlichten eingemischt, so dass neun Personen anwesend waren. Schließlich kam es zu einer Schlägerei, an der mehrere Personen beteiligt waren. Insgesamt waren fünf Leichtverletzte zu beklagen. Die genauen Ereignisse bedürfen noch der näheren Abklärung, da beide Parteien unterschiedliche Versionen des Tatgeschehens angaben. Die Alzenauer Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

Kommentare sind geschlossen