Stockstadt am Main: Exhibitionist zeigt sich Frauen – Tatverdächtiger festgenommen

Am Donnerstagnachmittag, 16.06.2016, hat sich ein Exhibitionist gegenüber zwei Frauen entblößt, die auf einer Parkbank saßen. Nachdem der Täter geflüchtet war, nahm die Polizei einen Tatverdächtigen vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen. Gegen 13.15 Uhr saßen die beiden Frauen im Alter von 34 und 51 Jahren auf einer Parkbank in der Nähe des Friedhofs. Beide wurden durch lautes Gebrüll auf einen Mann aufmerksam und nahmen Blickkontakt zu dem Fremden auf. Der ließ plötzlich die Hose herunter und manipulierte vor den Augen der Geschädigten an seinem Geschlechtsteil. Anschließend machte er sich mit seinem Fahrrad aus dem Staub. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nahm eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenburg im Bereich der Unterführung an der A 3 einen 21-Jährigen vorläufig fest, auf den die Täterbeschreibung passte. Der Landkreisbewohner räumte die Tat gesprächsweise ein und musste die Beamten zur Dienststelle begleiten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 21-Jährige wieder entlassen. Gegen ihn wird jetzt wegen des dringenden Verdachts exhibitionistischer Handlungen ermittelt.

Kommentare sind geschlossen