Stockstadt am Main: Oldtimer im Wert von 80.000 Euro gestohlen – Kripo ermittelt

Am Wochenende ist ein Oldtimer im Wert von rund 80.000 Euro gestohlen worden. Der Besitzer hatte das Fahrzeug direkt an der B 26 abgestellt, da es aufgrund eines Bremsenschadens nicht mehr fahrbereit war. Das hatte ein Dieb ausgenutzt und den Jaguar entwendet. Die Kripo setzt bei ihren Ermittlungen nun auch darauf, dass Zeugen der Oldtimer aufgefallen sein könnte.

Ein aus dem Raum Frankfurt stammender Mann hatte am Samstag mit seinem Jaguar E-Typ auf der B 26 eine Panne. Deshalb stellte er das Fahrzeug gegen 15.00 Uhr an der Einfahrt zum Lagerplatz des Bauhofes ab. Als der Besitzer seinen roten Oldtimer am Montag gegen 11.00 Uhr mit einem Anhänger abholen wollte, war das Fahrzeug verschwunden. Lediglich die roten Kennzeichen fand der Geschädigte noch im Gras neben dem ursprünglichen Abstellort des Jaguars.

Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Der Jaguar wurde von dem Täter offenbar mit einem Anhänger oder größeren Fahrzeug abtransportiert. Für den Abtransport muss der Unbekannte die Bundesstraße kurzzeitig sogar blockiert haben. Der Sachbearbeiter bittet Zeugen, die Angaben über den Verbleib des seltenen Oldtimers machen können, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

Kommentare sind geschlossen