Karlstein: Betrunken in Schlangenlinien unterwegs

Am Samstag, 08.01.2018 um 15.45 Uhr, ging in der Einsatzzentrale eine Mitteilung über einen Schlangenlinienfahrer auf der Strecke von Karlstein in Richtung Kahl ein. Des Weiteren habe die Fahrerin bereits einen Leitpfosten umgefahren und die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die 79-jährige Fahrerin des Pkw Daimler konnte, dank der Zeugenschilderung, einer Verkehrskontrolle zugeführt werden. Nachdem Hinweise vorlagen, dass die Fahrerin betrunken war, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,4 Promille erbrachte. Der Dame wurde auf der Dienststelle Blut abgenommen. Da auch der Führerschein sichergestellt wurde, muss sie bis auf weiteres auf das Führen eines Pkws verzichten.

Kommentare sind geschlossen