Alzenau: Juckreiz am Auge – Pkw kracht in Leitplanke

Ein Juckreiz am Auge ließ am Mittwochnachmittag, 08.08.2018, eine junge Frau aus dem Main-Kinzig-Kreis auf der A 45 bei Alzenau mit ihrem Pkw Skoda verunglücken. Die 26-Jährige war gegen 16.20 Uhr in Richtung Hanau unterwegs, als sie kurz beide Augen schloss, um den Juckreiz zu stillen. Dabei konnte sie natürlich nicht sehen, dass der Verkehr vor ihr abbremste. Beim Öffnen der Augen erschrak sie, bremste ebenfalls und übersteuerte ihren Pkw. Er kam ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront wuchtig gegen die Außenleitplanke. Quer zur Fahrtrichtung kam der Skoda anschließend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Verletzt wurde die Fahrerin nicht. An ihrem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Bis zu seiner Bergung blockierte er den rechten Fahrstreifen. Dadurch kam es zeitweilig zu einem Rückstau von etwa zwei Kilometern Länge. Gegen 17.50 Uhr war die Unfallstelle wieder geräumt.

Kommentare sind geschlossen