Alzenau-Albstadt: Gas- und Bremspedal verwechselt

Bei einem Verkehrsunfall in der Freigerichter Straße wurde am Montagnachmittag, 17.09.2018, eine Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Um 15 Uhr wollte eine 85-jährige VW-Fahrerin von der Steingasse auf die Freigerichter Straße abbiegen. Beim Heranfahren an den Einmündungsbereich verwechselte sie offenbar das Gas- und das Bremspedal und fuhr in die Kreuzung ein. Dabei kollidiert sie mit dem Renault eines 58-jährigen Mannes, der auf der vorfahrtsberechtigten Freigerichter Straße fuhr und in die Steingasse abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt. Sie klagte über Schmerzen im Brustbereich, weshalb sie zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus nach Wasserlos gebracht wurde. Der Renault-Fahrer, dessen Pkw abgeschleppt werden musste, blieb unverletzt. Der Gesamtschaden summiert sich auf 11.000 Euro.

Kommentare sind geschlossen