Alzenau: Opa macht Lagerfeuer für Enkel – Feuerwehr muss löschen

Am frühen Montagnachmittag, 15.04.2019 gegen 13.45 Uhr, war ein 71jähriger Mann mit seinen beiden Enkelkindern unterhalb des „Breite Wiesenweg“ entlang der Kahl unterwegs. Als sie dabei ein Lagerfeuer entfachten, was bei einem vorherigen Ausflug auch prima geklappt hatte, geriet dieses leider etwas außer Kontrolle und setzte u.a. einen in unmittelbarer Nähe liegenden größeren und bereits trockenen Baumstamm in Brand, so dass letztendlich die Feuerwehr Alzenau anrücken und das Feuer löschen musste. Eine Gefährdung für Personen bestand zu keiner Zeit.

Kommentare sind geschlossen