Aschaffenburg: Sachbeschädigung im öffentlichen Raum – Gewahrsamnahme

Am Samstag, 18.05.2019 gegen 23.50 Uhr, beschädigten zwei alkoholisierte 25- und 27-jährige Männer diverse Gegenstände des Parkhauses in der Alexandrastraße, nachdem sie zuvor bereits einen Blumenkübel eines angrenzenden Lokals zerstört hatten. Als ein Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes einschreiten wollte, wurde er von dem 27-jährigen Mann bedroht. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wehrte sich mit einem „Reizgasspray“ und verletzte den Kontrahenten dadurch. Dem 27-jährigen Mann wurden durch den hinzugezogenen Rettungsdienst die Augen ausgespült. Der deutlich aggressivere 25-jährige, der außerdem versuchte einen Pkw zu beschädigen, wurde in Gewahrsam genommen. Nach der Durchführung einer Blutentnahme verblieb er für den Rest der Nacht im Sicherheitsgewahrsam. Die strafrechtlichen Aspekte muss nun durch ein Ermittlungsverfahren geklärt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2300 Euro.

Kommentare sind geschlossen