Mömbris-Niedersteinbach: Frontalzusammenstoß in der Hessenkurve

Bei einem Frontalzusammenstoß in der Hessenkurve wurden am Montagmorgen, 27.05.2019, drei Personen verletzt. Der Gesamtschaden summiert sich auf 50.000 Euro. Gegen 09.30 Uhr fuhr ein 22-jähriger BMW-Fahrer von Niedersteinbach in Richtung Alzenau. In der Hessenkurve geriet er auf der regennassen Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Der 25-jährige Fahrer des Kleintransporters sowie sein 30-jähriger Beifahrer mussten mit Thoraxprellungen ins Wasserloser Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher erlitt diverse Prellungen und Schnittwunden, er wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert. Die Staatsstraße war im Bereich der Unfallstelle circa 2 Stunden gesperrt. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsregelung. Beide Fahrzeuge wurden erheblich im Frontbereich beschädigt, sie mussten abgeschleppt werden.

Kommentare sind geschlossen