Summertimeblues – Das traditionelle Niedernberger Fest geht in die 18. Runde!

– Anzeige –

Am Samstag, 27.Juli, veranstaltet die Gruppe IMUN (Initiative Mensch und Umwelt Niedernberg) bereits zum 18. Mal ihr traditionelles Summertimebluesfest direkt am Main unter den Trauerweiden am ehemaligen Bubebadeplatz. Ab 18.00 Uhr heißt es Bühne frei für den Blues.

Der Auftakt gehört einer Band aus unserer Region. Der „reduced to the Blues“-Kern der Akustik Band „After Midnight“ spielt ausgewählte Songs aus dem Repertoire (z. B. Eric Clapton, Blues Brothers.) und für diesen Event extra einstudierte Blues Klassiker unplugged. Anschließend wechseln sich die beiden Hauptbands auf der Bühne ab. Linda Krieg, Martelle & Tony Spagone sind ein Trio aus Frankfurt, bestehend aus Gesang, Mundharmonika, Gitarre, Ukulele und Kontrabass. Sie präsentieren ein halbakustisches Programm auf höchstem Niveau mit eigenen Arrangements und Kompositionen aus den Bereichen Roots Music, Americana, Swing, Blues und Singer-Songwriter. Dann folgen alten Bekannte, die seit 2005 schon mehrmals auftraten, die Matchbox Bluesband aus Frankfurt. Seit über 35 Jahren spielt die Band traditionellen Blues in vielen Schattierungen. Ausgehend vom klassischen Chicago-Blues enthält das Repertoire auch swingenden Rhythm & Blues, erdigen Down Home Blues und akustische Spielarten. Highlight wird sicherlich das letzte Set, alle 7 Musikerinnen und Musiker stehen gemeinsam auf der Bühne und lassen ihrer Spielfreude freien Lauf. Weitere Infos gibt‘s auch unter http://www.imun-niedernberg.de // Foto: © Anne Schelhaas

Kommentare sind geschlossen