Karlstein: In Schlangenlinien auf der B 8

Dank der Aufmerksamkeit eines Verkehrsteilnehmers konnte am Donnerstagabend, 04.07.2019, eine offenbar alkoholisierte Pkw-Fahrerin aus dem Verkehr gezogen werden. Gegen 20.30 Uhr fuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer auf der Industriestraße in Mainaschaff. Als er in den dortigen Kreisverkehr fuhr, kam aus der Johann-Dahlem-Straße ein BMW, der ihm die Vorfahrt nahm. Der Mann hupte, worauf der BMW kurzfristig anhielt. Anschließend fuhr der BMW weiter auf der ehemaligen B 8 in Richtung Kleinostheim, wobei die Fahrerin mehrere Male in den Grünstreifen geriet. Der Zeuge folgte dem BMW und verständigte die Polizei über Notruf. Eine Streife der Alzenauer Polizei konnte den BMW schließlich in Karlstein parkend antreffen. Als Fahrerin konnte eine 66-jährige Frau ermittelt werden. Da bei ihr Alkoholgeruch zu bemerken war, wurde ein Alkotest durchgeführt, der einen Wert von 1,16 Promille ergab. Es folgte die obligatorische Blutentnahme, der Führerschein der Frau wurde noch an Ort und Stelle sichergestellt.

Kommentare sind geschlossen