Hösbach: Mann versucht Polizei auszutricksen

Am Mittwoch, 16.10.2019 um kurz nach 3 Uhr, wurde ein Mann aus Hamburg mit seinem Golf einer Kontrolle unterzogen. Er gab an, seinen bulgarischen Führerschein zuhause vergessen zu haben. Zum Beweis zeigte er den Beamten ein Foto seines angeblichen Führerscheins. Die Beamten wurden aufgrund einiger Details sofort stutzig. Über die internen Kontakte ins Ausland konnte dann auch abgeklärt werden, dass es diesen Führerschein so niemals gegeben hat und der Mann eine Fälschung fotografiert hat. Er hatte noch nie einen Führerschein und muss ab sofort wieder laufen oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Kommentare sind geschlossen