Aschaffenburg: Ladendiebstahl in der Herstallstraße – Mitarbeiter der Sicherheitswacht verfolgt Täter

Am Donnerstag, 21.11.2019 gegen 19:00 Uhr, versuchten drei Täter mehrere hochwertige Kleidungsstücke zu stehlen. Hierbei begaben sich zwei Täter in ein Bekleidungsgeschäft in der Herstallstraße und nahmen einige Oberteile an sich, während der dritte Täter am Hinterausgang „Schmiere“ stand. Einer der Täter, ein 27-jähriger Mann, war gerade dabei, die Etiketten der Ware zu entfernen, als er von einem Mitarbeiter des Geschäftes angesprochen wurde. Die beiden anderen Täter flüchteten daraufhin aus dem Laden in unterschiedliche Richtungen. (Keine Täterbeschreibung bekannt) Ein 39-jähriger Mitarbeiter der Sicherheitswacht nahm sofort fußläufig die Verfolgung eines Täters auf. Diese endete trotz aller Bemühungen an der Kirche St. Agatha ohne Festhaltung des Flüchtigen. Der 27-jährige Täter wurde durch die Polizei vorläufig festgenommen und einer erkennungsdienstlichen Behandlung auf der Dienststelle zugeführt. Die Ware hatte einen Wert von circa 750 Euro. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Bandendiebstahl eröffnet. Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kommentare sind geschlossen