Aschaffenburg: Nackter Mann auf dem Schlossplatz

Am Dienstagnachmittag, 05.11.2019 gegen 14:25 Uhr, meldeten Passanten der Polizeiinspektion Aschaffenburg einen nackten, verwirrten Mann auf dem Aschaffenburger Schlossplatz. Die angeforderten Beamten stellten bei ihrem Eintreffen einen stark alkoholisierten 38-jährigen Mann fest, der tatsächlich, wie Gott ihn schuf, über den Platz irrte und umher schrie. Er wurde daraufhin aufgefordert, seine vor Ort verteilte Kleidung wieder einzusammeln und sich anzuziehen. Hierbei erwiesen sich die motorischen Fähigkeiten des Mannes als stark eingeschränkt. Dem 38-Jährigen wurde seine Mitnahme auf die Dienststelle erklärt, woraufhin er die Polizisten aggressiv verbal anging. Ein auf der Wache durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von etwa 2,9 Promille, was den Ausnahmezustand des Herrn erklärte. Er konnte einen Teil seines Rausches in der Gewahrsamszelle ausschlafen. Noch am selben Tag durfte er die Dienststelle verlassen.

Kommentare sind geschlossen