Marktheidenfeld: Vermeintlichen Besserwisser eines besseren belehrt

Weil gestern, 21.11.2019 gegen 20.30 Uhr, ein relativ langsamer BMW-Fahrer die linke Spur vereinnahmte, obwohl die mittlere frei war, versuchte ein nachfolgender Audi-Fahrer diesen per Lichthupe darauf aufmerksam zu machen, dass er ihn überholen möchte. Die Lichthupe ist in der STVO als geeignete Ankündigung zum Überholen aufgeführt. Diese Passage des Regelwerks kannte der BMW-Fahrer aber offenbar nicht. Er blockierte kurzfristig den Audi, wechselte dann die Spur und bremste dort bis zum Stillstand ab. Nur weil wenig Verkehr war, kam es nicht zu gefährlichen Situationen. Bei der Kontrolle durch die Beamten an der Rastanlage Spessart konnte er noch immer nicht verstehen, dass er derjenige war, der sich falsch verhalten hat, weshalb er nun zum Verkehrsunterricht vorgeladen wird.

Kommentare sind geschlossen