Mainaschaff: Einbruch in Einfamilienhaus – Wer hat Beobachtungen gemacht?

In der Nacht von Donnerstag, 19.03.2020, auf Freitag, 20.03.2020, ist ein Unbekannter in eine Garage und das dazugehörige Wohnhaus eingedrungen. Der Langfinger entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Aschaffenburger Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

Der Einbruch in das Wohnhaus in der Hauptstraße hatte sich in der Zeit zwischen 01.45 Uhr und 03.20 Uhr ereignet. Der Unbekannte hatte zuerst eine Tür zur Garage aufgebrochen und sich dort einen hochwertige Bohrmaschine sowie Werkzeug ergaunert. Anschießend drang der Täter über die Terrassentür in das Haus ein und erbeutete unter anderem eine Uhr. Was genau der Einbrecher alles entwendet hat, wird derzeit noch geprüft. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Bei den Geschädigten hatte gegen 20.20 Uhr eine männliche Person mit Kapuzenpullover mit reflektierendem Aufdruck mehrfach an der Haustür geklingelt und war in der Straße auf und ab gelaufen. Möglicherweise steht der Mann mit dem Einbruch in Verbindung.

Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet Anwohner und sonstige Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

Kommentare sind geschlossen