Goldbach: Doppeltes Pech

Bereits am Samstagnachmittag, 11.04.2020, wurde eine Streife der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach auf eine Gruppe von drei jungen Männer aufmerksam, welche zu Fuß den Kreisel auf der Einhausung bei Goldbach überquerten. Die drei aus dem Landkreis Aschaffenburg konnten keine plausible Erklärung vorbringen, weshalb sie gegen die aktuelle Ausgangsbeschränkung verstoßen durften. Zum weiteren Verhängnis wurde die Kontrolle jedoch für einen 21-jährigen aus der Gruppe. Die Beamten fanden bei ihm eine geringe Menge Marihuana, welches vor Ort sichergestellt wurde. Auf den jungen Mann kommt nun neben einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz auch noch eine Anzeige wegen Betäubungsmittelbesitz hinzu.

Kommentare sind geschlossen